Film: Nina

Montag, 6.5.2019, 20 Uhr, Kino 7

Nina

Regie: Olga Chajdas

Polen 2018, 129 Min.

Dreiecksbeziehung, Leihmutterschaft, Homosexualität und das Rollenbild der polnischen Frau – Regisseurin Olga Chajdas spielt bravourös mit konfliktgeladenen Themen.

 

Um ihre eingeschlafene Ehe wiederzubeleben, wünschen sich Nina und Wojtek ein Kind. Auf der Suche nach einer passenden Leihmutter begegnen sie der offen lesbisch lebenden Magda, ihrer idealen Kandidatin. Doch dann passiert das Unvorhergesehene: Nina verliebt sich in Magda und gibt sich ihrem lesbischen Begehren hin, entzieht sich somit ihrer von der Gesellschaft zugewiesenen Rolle. Der sinnliche Film besticht durch seine Bildsprache und die Komplexität der Beziehungen der Hauptfiguren.

Drehbuch: Marta Konarzewska, Olga Chajdas
Kamera: Tomasz Naumiuk
Produktion: Film It
Musik:  Andrzej Smolik
Darsteller: Julia Kijowska, Eliza Rycembel, Andrzej Konopka, Katarzyna Gniewkowska, Maria Peszek, Tatiana Pauhofová u.a.

 

 

Fot.: Jakub Kijowski