navi3x1.gif


 


 CINECITTA
Freitag, 28.4.2017, 20 Uhr

11 Minuten
/
11 Minut

11 Minuten // 11 Minut
PL, IRL 2015

Regie: Jerzy Skolimowski
Dauer: 79 Min.
Drehbuch: Jerzy Skolimowski
Kamera: Mikołaj Łebkowski
Produktion: Skopia Film
Musik: Paweł Mykietyn
Darsteller: Richard Dormer, Wojciech Mecwaldowski, Paulina Chapko, Andrzej Chyra, Dawid Ogrodnik, Agata Buzek, Piotr Głowacki, Anna Maria Buczek, Jan Nowicki, Mateusz Kościukiewicz, Łukasz Sikora, Ifi Ude u.a.

11 verhängnisvolle Minuten im Leben verschiedener Menschen - in parallelen Handlungsfäden gezeigt.
Ein obsessiv eifersüchtiger Ehemann und seine Frau, eine sehr attraktive Schauspielerin, ein verschlagener Hollywoodregisseur, ein leichtlebiger Drogenhändler, ein Mädchen mit seinem heißgeliebten Hund, ein undurchsichtiger Hotdogverkäufer, ein frustrierter Schüler mit riskanter Mission, ein Bergsteiger, der im Hotel die Fenster putzt, ein greiser Maler, ein paar Rettungssanitäter und eine Gruppe hungriger Nonnen: Ein bunter Querschnitt durch die Bewohner einer heutigen Stadt, deren Leben und Leidenschaften nebeneinander verlaufen. Bevor die letzte Sekunde dieser 11 Minuten verstreicht, passiert etwas, das sie alle folgenschwer miteinander verbindet.


Übrigens:

Jerzy Skolimowski sagte in einem Interview, dass der Film die Verarbeitung von einem tragischen Ereignis in seinem eigenen Leben war. Als Künstler wollte er unbedingt dem Gefühl Ausdruck geben, dass jeder Moment, alle 11 Minuten, unendlich köstlich sind – und die Macht haben können, alles zu ändern.
Das Plakat entwarf der berühmte Krakauer Maler und Filmemacher Wilhelm Sasnal.

photo: Robert Jaworski