navi3x1.gif
   
  AKTUELLES

 
  12.3.2017  
     
 

Der Trailer für die 11. Polnische Filmwoche - immer noch schön anzuschauen,
auch wenn das Festival schon längst vorbei ist...

 
       
  27.3.2016 Plakat 2016, Grafik: Maciej Sarna  
       
  24.1.2015 Plakat 2015, Grafik: Maciej Sarna  
       
    Die Autorin des Plakates 2014 heisst Katarzyna Godyń-Skoczylas  
       
  1.3.2013 Wilhelm und Anna Sasnal stellen am 30.4. im Cinecitta ihren Film " Ferner schöner Schein " vor. Am 7.5. werden Kurzfilme von Wilhelm Sasnal im Neuen Museum präsentiert.  
       
  15.2.2013 Ab heute ist es amtlich: Maciej Stuhr wird Gast der 8. Polnischen Filmwoche! Am 28.4. im Cinecitta...  
       
  12.02.2013 Plakat 2013, Grafik: Anna Kaszuba-Dębska  
       
  10.03.2012 Plakat 2012- Grafik: Bartek Kulas  
       
  5.02.2011

Welch ein schmerzhafter Verlust: Die polnische Dichterin und Nobelpreisträgerin
Wislawa Szymborska ist tot
.
Eine Gelegenheit, den Dokumentarfilm über die Große Dame der polnischen Poesie zu sehen, gibt es am Sonntag, den 10.02 um 19 Uhr im Krakauer Haus.
„Chwilami życie bywa znośne“ [„Manchmal ist das Leben erträglich“] (omU)
Der Journalistin Katarzyna Kolenda-Zaleska ist es gelungen, die Dichterin zu ehrlichen Aussagen vor der Kamera zu gewinnen. Im Film kommen neben Ausschnitten von ihren Reisen auch Größen wie Woody Allen, Umberto Eco, Vaclav Havel, Jane Goodall vor, sowie nahestehende Freunde, Kritiker und Schriftsteller.
Vor dem Film werden ihre Gedichte vorgetragen. Die deutschen Übersetzungen liest Tristan Vogt.

 
       
  1.02.2011 NICHT VERPASSEN:
SOMMER AUF DEM LAND
In den Hauptrollen: Zbigniew Zamachowski, Agata Buzek. Produktionsland: Deutschland und Polen
Filmvorführung und Gespräch mit dem Regisseur - Radek Wegrzyn
im Cinecitta: am Di., 21.2. um 19.30 (Filmbeginn)
http://www.sommeraufdemland.de/
 
       
  13.03.2011 Ohne eine Programmänderung ging es auch dieses Jahr nicht... Und so müssen wir auf den Film "Joanna" doch verzichten, dafür sehen wir endlich den Film "Zeit zu sterben". Sonst laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren, mit Übersetzungen wurde - wie jedes Jahr - eine ausgezeichnete Krakauer Übersetzerin, Malgorzata Behlert, beauftragt.  
       
  6.03.2011

Plakat für 2011:

Grafik Sebastian L. Kudas,
Typo Roman Przylipiak

 
       
  1.03.2010 Film: Null / Zero, Regie: Pawel Borowski
Programänderung: Der Film "Zero", der für den 24.04eingeplant war, erhielt eine Einladung zum Filmfestival in München, Juni 2010. Filme, die bereits auf einem anderen deutschen Festival gezeigt wurden, sind leider von einer Teilnahme ausgeschlossen - also: wir wünschen dem Film viel Erfolg, dem wir nicht auf dem Wege stehen wollen - und versprechen Ihnen den Film nächstes Jahr zu zeigen! Bald erfahren Sie den Titel des Filmes, für den wir uns an dieser Stelle entschieden haben.
 
       
   

Die 5. Polnische Filmwoche 2010 wird vom 22.04 - 28.04.2010 im Cinecitta statt finden.

Plakat: Przemek Dębowski, Krakau

 
       
       
   

Polnische Filmwoche 2009 hat von 23. bis 29.04.2009 im Cinecitta statt gefunden. Nähere Informationen folgen bald.

Plakat: PIO, Krakau

Alle Filme und Termine...

Tickets/Preise...

 
       
    Presse: Nürnberger Nachrichten 15.04.2008  
       
   

Das Plakat für die 3. Polnische Filmwoche.

 

Es wurde entworfen von Wojciech Korkuc, geb. 1967, Grafiker, Abschluß an der Akademie der Schönen Künste in Warschau, Inhaber der Grafikagentur Korek Studio in Warschau.

 
       
   

 

 

 

 
  ////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////  
  27.02.2007

Das neue Plakat ist da!
Das Plakat für die 2. Polnische Filmwoche wurde vor einem Monat in Auftrag gegeben, auch dieses Jahr wurde es von einem bekannten Plakatkünstler aus Polen entworfen: Kuba Sowinski.


Kuba Sowinski:
1998 Abschluss der ASP (Akademie der Schönen Künste) Krakau, Abt. f. Industriedesign. Sowinski beschäftigt sich neben Plakatentwürfen auch mit Buch- und Werbeillustrationen.

 
       
  20.01.2007

Das Programm für die 2. Polnische Filmwoche 2007 steht fest. Zu vier von den acht Filmen, die präsentiert werden, verfügen wir bisher über keine deutsche Sprachversion, deshalb werden sie für uns übersetzt. Mit diesen Übersetzungen wird - wie im Vorjahr - eine ausgezeichnete Krakauer Übersetzerin, Malgorzata Behlert, beauftragt.

 
     
  ////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////  
       
  19.04.2006

Grazyna Wanat, Leiterin des Krakauer Hauses in Nürnberg und Mitorganisatorin der Filmwoche im Gespräch mit Wally Geyermann von Radio Z.
Prod.: 19.04.2006 (Beitrag von Radio Z, Nürnberg)
Länge: 11:15
Download

Quelle: www.interaudio.org

 
  8.03.2006

Das Plakat für die 1. Polnische Filmwoche in Nürnberg ist fertig! Entworfen wurde es von Mieczyslaw Gorowski, einen Künstler aus Krakau, der für seine Plakatkunst zahlreiche Preise erhielt und grosse Popularität in Polen und im Ausland geniesst